Gemeinsames Interesse, die Liebe zu dieser Rasse und die sportlichen Aktivitäten waren wohl die Hauptgründe der Männer und Frauen, welche im Jahre 1985 den Verein für Deutsche Schäferhunde (SV-OG Tengen) in Tengen gegründet haben.

30 Jahre alt, rund 50 Mitglieder, davon Leistungsrichter, Europameister, Bundessieger, Deutsche Mannschaftsmeister, mehrere Landesmeistertitel, Landesjugendmeister, ein ansehnliches Vereinsheim ......................!

Schon diese gerafften Ausführungen verdeutlichen, dass sich in der Ortgruppe Tengen Mitglieder gefunden haben, die neben der Liebe zum Deutschen Schäferhund auch ihr Engagement im Vereinsleben verstehen.

Der Schäferhundeverein - Ortsgruppe Tengen - wurde am 26. November 1985 im Beisein von Bürgermeister Helmut Groß gegründet. Der Start erfolgte mit 24 Mitgliedern. Seinerzeit stand noch kein Übungsplatz zur Verfügung. Im alten Steinbruch in der Nähe von Blumenfeld wurde eine Baubaracke als Behelfsvereinsheim aufgestellt und im Rahmen der Übungsstunden konnte eine kleine Freifläche als Mini-Übungsplatz genutzt werden.

Mit Unterstützung des Gemeinderates und insbesondere des Bürgermeisters gelang es 1987 ein geeignetes Gelände zu finden, das sowohl für den Bau eines schönen Vereinsheimes, als auch für eine großzügige Platzanlage geeignet war. Am 25. Juli 1988 war der Baubeginn. Mit viel Elan in Form von Eigeninitiative sowie der Unterstützung vieler engagierter Mitglieder war es zu verdanken, dass das Vereinsheim nach nur 12 monatiger Bauzeit fertiggestellt war.

Offiziell wurde das Vereinsgelände im August 1989 eingeweiht.

Seit dieser Zeit wurden auf dem Übungsplatz der SV-OG Tengen

viele Veranstaltungen (zwei internationale Meisterschaften, mehrere Landesveranstaltungen im Schutzhunde und Fährtenhundebereich, Zuchtschauen, jährliche Körungen und vieles mehr) durchgeführt.

Wir betreuen alle Hundebesitzer die mit ihren Hunden arbeiten wollen. Auch wer keine Prüfung machen und nicht auf Wettkämpfe gehen will, ist bei uns herzlichst willkommen. Hunde anderer Rassen und Mischlinge sind jederzeit beim Schäferhundeverein in Tengen willkommen. Alle Hunde werden tierschutzrelevant durch positive Bestärkung (mittels Lob, Futter, Ball, Beutebestätigung und Klicker) ausgebildet. Durch diese neuartigen Ausbildungmethoden baut sich ein gegenseitiges Vertrauen auf und die Beziehung und Verlässlichkeit zum Hund wird gefördert.

Chronik

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Bearbeiten Sie diesen Text einfach durch einen Doppelklick.